Zahlreiche Minheimer*innen kamen am 30.07.2021 zur Waldbegehung, zu der vom Gemeindevorstand eingeladen war. Mit großem Interesse folgten die Teilnehmer*innen den einführenden Worten von Revierförster Oliver Maximini und es wurden erste Fragen beantwortet. Dann sah man sich verschiedene Stellen im Wald an, u.a. die vom Borkenkäfer zerstörte Nobiliskultur, die in den nächsten Wochen komplett gerodet wird. Die Gruppe befürwortet die Wiederanpflanzung und sah sich Flächen mit den verschiedenen Möglichkeiten der Aufforstung an. Vertiefende Gespräche gab es beim Ausklang an der Grillhütte. Dort sorgte unser Jagdpächter Andreas Bollig mit Wildbratwurst und Wein für das leibliche Wohl. Mein Dank gilt allen Teilnehmern, Andreas Bollig für die Verpflegung und Oliver Maximini für den fachlichen Input.

 

Sonja Scholtes

Ortsbürgermeisterin