Lange Zeit standen die Kinder nicht an vorderster Stelle der Corona Probleme. Im Wochentakt wurden neue Verordnungen herausgegeben, die Verunsicherung der Mitarbeiterinnen, Eltern und Kinder war sehr groß. Um möglichst schnell alle Kinder wieder den Besuch der Kita zu ermöglichen haben wir im Mehrzweckraum des Bürgerhauses ab dem 15. Juni eine zweite, separate Gruppe eingerichtet.
Die möglichst vollständige Trennung von Personal und Kinder verringert die Ansteckungsgefahr und erleichtert eine Nachverfolgung von Infektionen. Hier haben nun die Vorschulkinder und deren Geschwister eine vorübergehende Bleibe gefunden und freuen sich über die Nutzung des Generationenplatzes.
Meinen Dank gilt hier vor allem unserem Kindergartenpersonal. Sie haben sich in diesen schwierigen Zeiten viele Gedanken zum Wohlergehen der Kinder gemacht und diese erfolgreich umgesetzt.

Hans-Peter Scholtes, Ortsbürgermeister