Mit dem Beginn der Corona Pandemie mussten leider auch die geplanten Veranstaltungen des Minheimer Dorftreffs, wie die regelmäßigen Dorf-Cafés, abgesagt werden. Doch nach den neuesten Lockerungen der Landesregierung Rheinland-Pfalz hat sich der Dorftreff bereits eine erste kreative Lösung hierfür einfallen lassen.

Am Freitag, 29.05.2020, dem „Tag der Nachbarn“, lädt das Team die Minheimer zum ersten „Dorf-Café aus der Tüte“ ein. Mit der Aktion möchte der Dorftreff etwas Freude in die Minheimer Haushalte bringen und alle Bürger dazu auffordern, sich mit einem weiteren Haushalt (gerne mit den Nachbarn) zum gemeinsamen Café in einer kleinen Runde zu treffen.

Denn gerade in der aktuellen Situation zeigt sich, wie wertvoll eine gute Gemeinschaft unter Nachbarn und in unserer Gemeinde ist!

Für unsere älteren Mitbürger ab 70 Jahren werden am Vortag (28.05.2020) Tüten mit Kuchen im Glas, Marmelade, bemalten Schmunzelsteinen des Kinder- und Jugendtreffs sowie eines Gute-Laune-Tees verteilt.

Also macht alle mit und lasst uns gemeinsam am „Tag der Nachbarn“ ein Zeichen setzen für ein starkes Miteinander!

Wohin mit den ganzen Büchern, die man gelesen und zu Hause rumstehen hat? In Minheim bietet sich dafür eine gute Lösung. Seit ein paar Tagen gibt es am Generationenplatz eine Bücherinsel mit großer Auswahl für junge und ältere Leseratten. Ob Krimi, Roman, Sach- oder Kinderbuch – hier findet man eine große Auswahl. Wer sich für ein Buch interessiert, kann sich einfach auf eine Bank am Generationenplatz setzen und in Ruhe erst einmal schmökern bevor er/sie sich für ein Buch entscheidet. Dann kann man es gerne mitnehmen und zu Hause in Ruhe lesen. Vielleicht bringt er/sie es wieder zurück oder stellt dafür andere Bücher in die Bücherinsel. So gibt es einen ständigen Austausch und der Lesestoff geht nie zu Ende. Auch Fachzeitschriften stehen zur Verfügung, können mitgenommen oder einstellt werden.
Diese Bücherinsel ist in mühevoller Arbeit vieler Helferinnen und Helfer entstanden, die jetzt mächtig stolz auf dieses neue Angebot in Minheim sind. Und alle würden sich darüber freuen, wenn das Angebot von vielen genutzt wird.

Am Donnerstag, dem 14. Mai 2020, findet um 18.00 Uhr im Bürgerhaus Minheim, Moselweinstraße 3a, eine Sitzung des Ortsgemeinderates Minheim mit folgender Tagesordnung statt:

Öffentliche Sitzung

  1. Beratung und Beschlussfassung der 1. Nachtragshaushaltsatzung für das Jahr 2020 der Ortsgemeinde Minheim
  2. Beratung und Beschlussfassung über die Feststellung des geprüftenJahresabschlusses 2017 der Ortsgemeinde Minheim gemäß S 114 Abs. 1 GemO
  3. Beratung und Beschlussfassung über die Entlastung des Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten für das Haushaltsjahr 2017 gemäß S 1 14 Abs. 1 GemO
  4. Beratung und Beschlussfassung der Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen der Gemeinde Minheim
  5. Information über eine getroffene Eilentscheidung gemäß S 48 GemO bzgl. der Auftragsvergabe „Rahmenvertrag zur Durchführung der Baumpflegearbeiten"
  6. Information über eine getroffene Eilentscheidung gemäß S 48 GemO bzgl. derErteilung des gemeindlichen Einvernehmens gemäß S 36 BaugesetzbuchBeratung und Beschlussfassung über die Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens gemäß S 36 Baugesetzbuch zum Bauantrag für den Neubau einer Funkübertragungsstelle für den öffentlichen Mobilfunk mit einer Stellfläche für die Systemtechnik, Gemarkung Minheim, Flur 18, Flurstück 60/1 AußenbereichBeratung und Beschlussfassung über die Erteilung des gemeindlichenEinvernehmens gemäß S 36 Baugesetzbuch zum Bauantrag für die Aufstellung einer mobilen und temporären Basisstation für das Mobilfunknetz der Vodafone GmbH, Gemarkung Minheim, Flur 18, Flurstück 24, Außenbereich
  7. Sachstandsbericht Dorfmoderation
  8. Mitteilungen und Anfragen

Nichtöffentliche Sitzung

  1. Vertragsangelegenheiten
  2. Anfragen und Mitteilungen

Am Generationenplatz ist das Blumenbeet erblüht und erfreut zahlreiche Insekten. Dahinter steckt die Idee des Kinder- und Jugendtreffs, der diese Flächen im Rahmen des letztjährigen Aktionstages „Frühjahrsputz“ einsäte. Ziel dieser Aktion war es, einen Lebensraum für Pflanzen und Bienen zu schaffen und somit einen Teil zum Artenschutz beizutragen. Man kann also gespannt sein, welche Pflanzen und Tiere es in diesem Jahr dort noch zu entdecken gibt.

Aufwärts